Warum doTERRA?

Ich werde oft gefragt, warum ich unbedingt ätherische Öle von doTERRA nutze und empfehle. Die Frage kann ich gut verstehen, denn einerseits scheint es nicht einfach, an DoTerra-Öle zu kommen, weil man sie nicht einfach so kaufen kann. Andererseits sind sie nicht ganz billig, zumindest sind sie viel teurer, als Öle, die man beispielsweise im Bioladen kaufen kann. Hier erfährst du, wie Di doTERRA-Produkte kaufen kannst.

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum ich doTERRA-Öle nutze, die wichtigsten sind: Qualität, also absolute Reinheit der Öle, allerhöchste Bio-Standards, selektiv bezüglich der Wachstumsbedingungen, Co-Impact-Sourcing.

Keine Vermischungen – Verdünnungen – Verfälschungen

Qualität der Öle: doTERRA fügt keine Trägeröle in die reinen ätherischen Öle, etwa um sie zu strecken und im Endeffekt billiger zu machen. doTERRA mischt die Öle auch nicht und ersetzt sie nicht durch ähnliche, günstigere Öle. Die Verfälschung von ätherischen Ölen ist generell ein großes Problem, denn nur dadurch können Öle günstig angeboten werden, oder es können hohe Gewinnspannen eingefahren werden. Dazu kommt, dass der Herstellungsprozess der Öle in den jeweiligen Ländern von doTERRA eng begleitet wird und transparent gestaltet wird. So lässt sich jeder Tropfen des ätherischen Öls nachverfolgen.
Und wenn es ein Öl nicht mehr gibt, weil die Menge an Pflanzen nicht zur Verfügung steht, dann gibt es das eine Zeit lang nicht – so einfach ist das!

Strenge Tests

doTERRAtestet seine Öle nach strengen Regeln nach einem CPTG Certified Pure Therapeutic Grade® Qualitätsprotokoll. Okay, jetzt könnte man sagen, dass sie es ja selber testen und das nicht unabhängig ist. Allerdings sind diese Tests für jedes Öl und jede Charge öffentlich zugänglich und dokumentiert. Du kannst die Qualitäts-Id (unter jeder Flasche) auf der Webseite https://sourcetoyou.com/de unter dem Button Qualitätsberichte eingeben und erhältst den Testbericht zu deinem Öl. Außerdem kann ich jederzeit erfahren, wo das Öl herkommt.

Co-Impact-Sourcing

Co-Impact-Sourcing meint nicht nur faire Arbeitsbedingungen und faire Zahlungen, sondern auch Ausbildung, langfristige Partnerschaften und die Schaffung wirtschaftlichen Wachstums und guter Lebensbedingungen für die Region, in der die Pflanzen für die Öle angebaut werden. Ausbildung bezieht sich hier nicht nur auf die Ausbildung zum Anbau und zur Destillation, sondern auch den Bau von Schulen und Kindergärten. Da ist doTERRA ganz vorne mit dabei. Klar, das kostet. Ist aber auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Menschen und Natur. Wenn dabei tolle, ätherische Öle herauskommen – Klasse!

Für mich ist der Preis zusätzlich ein Zeichen für gute Qualität. Wusstest du, dass man für 15 ml Lemon-Öl von Doterra 50 Zitronen braucht und für 15 ml Lavendelöl, 1,3 kg Lavendel? Und das alles in Bioqualität? Klar kostet das!

Ich bin Fan von doTERRA

Tja, es wird deutlich, dass ich ein Fan von doTERRA bin. Das musste mal so gesagt werden. Ich nutze die Öle jeden Tag und zu vielen Gelegenheiten, ob es um meine Gesundheit geht, ich die Stimmung verbessern möchte oder damit ich entspannter ein- und durchschlafen kann. Da man doTERRA nicht einfach im Laden kaufen kann, kannst du mich gerne ansprechen, wenn Du an den Ölen, oder wenn du an einem bestimmten Öl interessiert bist. Möchtest du mal testen? Melde dich gerne bei mir, per Mail, Facebook oder Instagram.

https://www.mydoterra.com/juttawergen/#/